Das Duale Studium im Bereich Management

Bei einem Dualen Studium in Management absolvierst Du neben Deinem Studium praktische Einheiten in einem Unternehmen, häufig in Form einer Ausbildung. Nach Beendigung verfügst Du dann über 2 Abschlüsse.

Im Dualen Studium Manager werden

Das Duale Studium wird immer beliebter. Die Zahl der angebotenen dualen Studiengänge und der Unternehmen, die ein solches Studium anbieten, steigt seit Jahren stetig an. Der große Vorteil des Dualen Studiums ist die Kombination aus theoretischem Lernen an einer Hochschule und praktischen Phasen in einem Unternehmen. Ein Duales Studium in Management ist eine gute Möglichkeit, Dich für den Beruf des Managers zu qualifizieren. Es gibt eine reiche Vielfalt an dualen Management Studienangeboten, von allgemeinen Studiengängen, wie General Management, bis zu spezialisierten Studiengängen, wie Sportmanagement.

„Ich wollte von Anfang an Praxiserfahrung sammeln und trotzdem einen akademischen Grad erlangen. Dafür ist das duale Studium die optimale Kombi. Man hat nicht nur trockene Theorie und durch den Bachelor einen höheren Abschluss als bei einer Ausbildung.“
Jennifer Blazkowski, Studentin des dualen Studienganges Bank an der Frankfurt School of Finance & Management
Quelle: einstieg.com

Welche Management Richtungen kann ich dual studieren?

Zahlreiche Management Studiengänge lassen sich auch in Form eines Dualen Studiums absolvieren. Vor allem große Unternehmen wie Hexal oder die AOK bieten in Zusammenarbeit mit verschiedenen Hochschulen an, Management in dieser Form zu studieren. Ein Duales Management Studium kann unter anderem in folgenden Studienrichtungen absolviert werden:

Welche Voraussetzungen muss ich für ein Duales Management Studium erfüllen?

„In unserem ersten Bewerbungsverfahren legen wir ein besonderes Augenmerk auf die Fächerkombination und den Schulabschluss. Der Notendurchschnitt ist zunächst kein Auswahlkriterium. Gute Leistungen in den für uns relevanten Kernfächern sind wesentlich bedeutsamer.“ Bernhard Brosch, Leiter der Technischen Bildung der BP Gelsenkirchen GmbH
Quelle: mein-duales-studium.com

Bei einem Dualen Management Studium absolvierst Du neben dem Studium eine Ausbildung. Die Voraussetzungen werden daher sowohl von der jeweiligen Hochschule als auch vom Arbeitgeber festgelegt. Sie unterscheiden sich von Hochschule zu Hochschule und Arbeitgeber zu Arbeitgeber. Anders als beim klassischen Studium musst Du für ein Duales Studium oft einen Ausbildungs- oder Praktikumsvertrag vorweisen können, bevor Du Dich an der Uni einschreiben kannst.

Formale Voraussetzungen

Häufig benötigst Du für die Aufnahme eines Dualen Management Studiums die Hochschulreife, die Fachhochschulreife oder die fachgebundene Hochschulreife. Bei vielen Akademien und Hochschulen kannst Du das Duale Studium aber auch ohne Abitur absolvieren. Die Duale Hochschule Baden Württemberg (DHBW) bietet die Aufnahme eines Dualen Studiums auch mit Meister Titel oder Fachwirt an. Bevor Du Dich an einer Hochschule für ein Duales Studium einschreiben kannst, musst Du einen Arbeits- oder Ausbildungsvertrag mit einem branchentypischen Kooperationsunternehmen vorweisen. Einen NC gibt es für das Duale Studium im Management Bereich in der Regel nicht. Die große Zahl an Bewerbern erlaubt es den Unternehmen aber, nur Bewerber mit gutem bis sehr gutem Notendurchschnitt in die engere Auswahl zu nehmen.

Persönliche Voraussetzungen

Die Duale Manager Ausbildung bedeutet für Dich eine Doppelbelastung. Neben dem vollwertigen Hochschulstudium bist Du in einem Unternehmen tätig. Gegenüber einem normalen Studium musst Du daher mit einer höheren Stundenzahl und dem Wegfall der Semesterferien rechnen. Eine hohe Belastbarkeit und eine große Motivation sind deswegen unabdingbar für ein Duales Management Studiums. Da viele Unternehmen zudem großen Wert auf die Einhaltung der Regelstudienzeit legen, solltest Du über ein hohes Maß an Zielstrebigkeit verfügen.

Wie läuft das Duale Studium ab?

Bei einem Dualen Studium in Management bist Du neben dem eigentlichen Studium an einer Hochschule oder Akademie in einem Unternehmen tätig, meist in Form einer Ausbildung. Je nach Modell lösen sich unterschiedlich lange Phasen, in denen Du an einer Hochschule Management studierst, und Phasen, in denen Du in einem Unternehmen arbeitest, ab. Im Idealfall hast Du nach 3 Jahren nicht nur einen Bachelor Abschluss, sondern auch eine abgeschlossene Berufsausbildung in der Tasche.

Das Video erklärt den Ablauf eines Dualen Management Studiums.

Wie und wo bewerbe ich mich für ein Duales Management Studium?

In der Regel bewirbst Du Dich für ein Duales Studium nicht bei der Hochschule, sondern bei einem Arbeitgeber, der ein solches Studium anbietet. Ein Duales Studium in Management kannst Du beispielsweise bei der Deutschen Bahn (Dienstleistungsmanagement) oder die REWE Group (Handelsmanagement) absolvieren. Entsprechende Stellen für ein Duales Management Studium findest Du in Jobbörsen oder auf den Webseiten der Unternehmen selbst. Du kannst Dich auch auf den Webseiten der entsprechenden Hochschulen und Akademien auf die Suche nach kooperierenden Unternehmen begeben. Im Unternehmen durchläufst Du dann einen ganz normalen Bewerbungsprozess. Bietet Dir die Firma eine Tätigkeit in Form einer Ausbildung oder einer Art bezahltem Langzeitpraktikum an, kannst Du Dich an der Hochschule oder Berufsakademie einschreiben.

In manchen Fällen bewirbst Du Dich auch zuerst an einer Hochschule und suchst Dir anschließend ein Unternehmen. Die Hochschulen verfügen dafür über ein großes Netzwerk entsprechender Partnerunternehmen.

Tipp: Aufgrund der großen Beliebtheit dualer Studiengänge solltest Du Dich frühzeitig informieren und bewerben. Die Stellen werden zum Teil bereits ein Jahr im Voraus vergeben.

Welche Modelle für ein Duales Studium gibt es?

Grundsätzlichen lassen sich beim Dualen Studium 4 Modelle unterscheiden:

  • Ausbildungsintegriertes Duales Studium: Das ausbildungsintegrierte Studium ist der Regelfall des Dualen Studiums. Bei diesem Studienmodell durchläufst Du neben einem Hochschulstudium parallel eine Ausbildung in einem Unternehmen. Am Ende des Dualen Studiums verfügst Du nicht nur über einen Hochschulabschluss in Form eines Bachelors, sondern auch über eine abgeschlossene Ausbildung.
  • Praxisintegriertes Duales Studium: Beim praxisintegrierten Dualen Studium absolvierst Du neben dem Studium keine Ausbildung, sondern bist als eine Art bezahlter Langzeitpraktikant in einem Unternehmen tätig.
  • Berufsintegriertes Duales Studium: Das berufsintegrierte Duale Studium richtet sich an Personen, die bereits eine Ausbildung abgeschlossen haben. Hier arbeitest und studierst Du in Absprache mit deinem Arbeitgeber jeweils in Teilzeit.
  • Berufsbegleitendes Duales Studium: Auch das berufsbegleitende Duale Studium richtet sich an Personen, die bereits im Berufsleben stehen. Nach diesem Modell absolvierst Du Dein Studium neben einer Vollzeittätigkeit in einem Unternehmen. Dein Arbeitgeber unterstützt Dich dabei zum Beispiel durch Freistellungen.

Wie verläuft das Duale Studium im Bereich Management?

Bei einem Dualen Studium im Bereich Management absolvierst Du häufig parallel zu Deinem Management Studium eine Ausbildung in einem Unternehmen. Die genaue Aufteilung ist unterschiedlich geregelt. Das häufigste Modell ist das Blockmodell. Hierbei wechseln sich alle 10 Wochen Einheiten im Betrieb mit Einheiten in der Hochschule ab. Möglich ist aber auch, dass bestimmte Tage in der Woche festgelegt werden, an denen Du Management an der Hochschule oder Berufsakademie studierst, im Unternehmen arbeitest und die Berufsschule besuchst. Die Studiendauer bei einem Dualen Studium im Bereich Management umfasst in der Regel 3 Jahre. Deine Ausbildung schließt Du meist nach 2 Jahren ab, sodass Du Dich im 3. Jahr auf das Anfertigen Deiner Bachelorarbeit konzentrieren kannst. Nach erfolgreichem Abschluss Deines Studiums bekommst Du den Titel Bachelor of Science oder Bachelor of Arts verliehen.

Welche Kenntnisse vermittelt das Duale Management Studium?

In einem Dualen Studium im Bereich Management werden dieselben Inhalte vermittelt wie beim Vollzeitstudium, allerdings um den wissenschaftlichen Teil verkürzt. Dazu ist das Studium sehr straff organisiert. Neben studiengangspezifischen Inhalten, wie beispielsweise Sportrecht im Studiengang Sportmanagement, werden im Dualen Management Studium meist folgende allgemeine Bereiche abgedeckt:

  • BWL
  • VWL
  • Rechnungswesen
  • Wirtschaftsrecht
  • Projektmanagement
  • Personalmanagement
  • Marketing und Vertrieb
  • Unternehmensorganisation

Der besondere Vorteil dieser Form der Manager Ausbildung ist, dass Du die theoretisch erworbenen Inhalte anschließend gleich in der Praxis umsetzen kannst.

Wie erfolgt der Abschluss?

Im Dualen Studium erlangst Du häufig 2 Abschlüsse, einen Studienabschluss und einen Ausbildungsabschluss. Deinen Ausbildungsabschluss legst Du in der Regel nach 2 Jahren vor der jeweiligen Industrie- und Handelskammer (IHK) ab. So hast Du im 3. Jahr genug Zeit, Dich auf den Abschluss Deines Studiums zu konzentrieren. Du beendest Dein Studium mit einer schriftlichen Bachelorarbeit. Mit dem erfolgreichen Abschluss erlangst Du den Titel Bachelor of Arts oder Bachelor of Science. Grundsätzlich qualifiziert Dich dieser Studienabschluss für ein weiterführendes Master Studium. In der Praxis gibt es aber häufig Probleme, wenn Du mit Deinem dual erworbenen Bachelor ein konsekutives Master Studium anschließen möchtest. Viele Anbieter dualer Studiengänge haben darauf reagiert, indem Sie eigene duale Master Studiengänge anbieten.

Wo kann ich ein Duales Management Studium absolvieren?

Der Europapark bietet ein Duales Studium im International Management an.

Vor allem große Unternehmen haben die Vorteile der dualen Manager Ausbildung entdeckt. Firmen wie die Deutsche Bahn, die AOK, Lidl, Hexal, Otto oder Hapag Lloyd bieten mittlerweile ein Duales Management Studium an. Aber auch kleinere Unternehmen qualifizieren ihren Management Nachwuchs zunehmend dual. Die Duale Hochschule Baden Württemberg (DHWB) bietet als größte Duale Hochschule Deutschlands eine umfangreiche Partner Datenbank, in der Du nach dem passenden Unternehmen für Deinen Studienwunsch recherchieren kannst. Zudem findest Du auf dem unabhängigen Bewertungsportal StudyCheck.de weitere wichtige Informationen zu den Abläufen eines dualen Studiums.

Welche Anbieter und Hochschulen gibt es?

Du kannst den theoretischen Teil Deines Dualen Studiums an einer Berufsakademie, einer Dualen Hochschule, einer Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie oder an einer FH absolvieren. Im Folgenden findest Du eine Auswahl von Anbietern, bei denen Du ein Duales Studium im Management Bereich absolvieren kannst.

AnbieterStudiengangAbschluss
Accadis Hochschule Bad HomburgGeneral ManagementBachelor of Arts
Berufsakademie EisennachDienstleistungsmanagementBachelor of Arts
Duale Hochschule Baden Württemberg LörrachPersonalmanagement mit Personaldienstleistung / DemografiemanagementBachelor of Arts
Hochschule für Wirtschaft und Recht BerlinDienstleistungsmanagementBachelor of Arts
Hochschule RosenheimManagement der GesundheitswirtschaftBachelor of Science
HSBA Hamburg School of Business AdministrationMedia ManagementBachelor of Science
HSBA Hamburg School of Business AdministrationLogistikmanagementBachelor of Science
Internationale BerufsakademieSportmanagementBachelor of Arts
Westfälische HochschuleFacility ManagementBachelor of Science

Welche Unternehmen bieten ein Duales Management Studium an?

Immer mehr Unternehmen bieten die Möglichkeit eines Dualen Studiums im Bereich Management an und bilden so ihren eigenen Management Nachwuchs aus. Die Deutsche Bahn bietet beispielsweise in Zusammenarbeit mit der DHBW Mannheim und Stuttgart das Duale Studium zum Dienstleistungsmanager an. Bei TUI kannst Du ein Duales Studium im Bereich Tourismus- und Eventmanagement absolvieren. Die theoretischen Einheiten finden an der Leibniz-Fachhochschule Hannover statt.

Wie anerkannt ist der Studienabschluss?

Du schließt Dein Duales Management Studium in der Regel mit einem Bachelor ab und verfügst damit über einen staatlich anerkannten Abschluss. Gerade bei Unternehmen genießt die duale Manager Ausbildung einen sehr guten Ruf. Ein Grund für die hohe Wertschätzung ist, dass Du Dir im Dualen Studium nicht nur theoretische Kenntnisse, sondern auch praktische Fertigkeiten aneignest.

Fast ebenso wichtig ist, dass Du mit einem Dualen Studium Deine hohe Belastbarkeit beweist. Absolventen dualer Studiengängen haben gegenüber Bewerbern nicht dualer Studiengänge daher die Nase häufig vorn.

Schwierig kann es allerdings werden, wenn Du nach Deinem dualen Abschluss in Vollzeit an einer Universität weiter studieren willst. Unterschiede bei der Vergabe von Credit Points sowie die teilweise Gleichstellung des dualen Bachelors mit einem FH Abschluss führen hier zu Problemen.

Warum ein Duales Studium in Management absolvieren?

Das Duale Studium im Bereich Management bietet gegenüber einem regulären Studium einige Vorteile. Zunächst erwirbst Du mit dem Dualen Studium 2 Abschlüsse, einen Bachelor und einen Ausbildungsabschluss. Nach Deinem Studium verfügst Du darüber hinaus nicht nur über fundiertes theoretisches Wissen, sondern auch über umfangreiche praktische Erfahrungen. Ein weiterer Vorteil ist die Finanzierung.

Neben dem Gehalt, das Dein Arbeitgeber Dir zahlt, übernehmen viele Arbeitgeber auch Deine Studiengebühren. Wer so in die Ausbildung eines Mitarbeiters investiert, möchte den Mitarbeiter natürlich nicht nach der Ausbildung weiterziehen lassen. Die Übernahmequote bei dual Studierenden ist dementsprechend sehr hoch. Aber auch, wenn Du nicht von Deinem Unternehmen übernommen wirst, hast Du am Arbeitsmarkt gute Jobchancen. All diesen Vorteilen steht allerdings eine sehr hohe Arbeitsbelastung während des Studiums gegenüber.