Pflegemanagement Studium

Das Pflegemanagement Studium ist das ideale Studium für alle Pflegekräfte, die sich für eine leitende Position in einer Pflege- oder Gesundheitseinrichtung qualifizieren wollen.

Warum Pflegemanagement studieren?

Warum Pflegemanagement studieren? Ein Pflegemanagement Studium vermittelt Dir Kenntnisse für die Leitung von Einrichtungen im Gesundheitswesen, insbesondere von Pflegeeinrichtungen. Der Beruf des Pflegemanagers bietet Dir sehr gute Berufsaussichten. Kaum ein Bereich wird in den nächsten Jahren so rasant wachsen wie die Pflegebranche. Schon heute ist der Fachkräftemangel in dieser Branche enorm. Der demografische Wandel wird das Pflegesystem darüber hinaus zukünftig vor eine immense Herausforderung stellen. Nach Deinem Pflegemanagement Studium kannst Du als Pflegemanager oder Pflegemanagerin aktiv dabei mitwirken, dieser Herausforderung mit geeigneten Maßnahmen zu begegnen.

Die WDR Lokalzeit berichtet über den Studiengang Pflegemanagement an der FH Münster.

Was erwartet mich im Pflegemanagement Studium?

Das Video stellt den Studiengang Pflegemanagement an der Apollon Hochschule vor.

Ein Pflegemanagement Studium qualifiziert Dich für eine Position im Management einer Pflegeeinrichtung. Für diese benötigst Du vielseitiges Wissen. Die Bandbreite der im Studium vermittelten Kenntnisse ist dementsprechend sehr weit gefächert und umfasst medizinische, psychologische, rechtliche und betriebswirtschaftliche Inhalte. Viele Hochschulen schreiben darüber hinaus ein Praxissemester vor, in dem Du die erlernten Fähigkeiten anwendest.

Studieninhalte

Die Inhalte des Pflegemanagement Studiums sind sehr umfangreich. Die beiden Hauptfelder des Studiums bilden die Betriebswirtschaftslehre und die Pflegewissenschaft. Zahlreiche Hochschulen bieten ein Pflegemanagement Studium an. Die Inhalte des Studiums können von Studiengang zu Studiengang leicht variieren. Folgende Bereiche deckt ein Pflegemanagement Studium in der Regel ab:

  • Betriebswirtschaft
  • Pflegewissenschaft / Pflegeforschung
  • Pflegemanagement / Pflegeökonomie
  • Gesundheitswesen / Gesundheitspolitik
  • Gerontologie
  • Sozialrecht und Arbeitsrecht
  • Psychologie
  • Personalmanagement
  • Organisation und Organisationsentwicklung
  • Qualitätsmanagement
  • Projektmanagement
  • Unternehmensführung
  • Informatik

Studienverlauf

Das Pflegemanagement Studium ist in der Regel in Modulen aufgebaut und unterteilt sich in ein Grund- und ein Hauptstudium. Das Grundstudium umfasst meist die ersten beiden Semester. Hier erlernst Du die Grundlagen der Pflegewissenschaften und Pflegeforschung sowie betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse. Diese werden im Hauptstudium vertieft und um Bereiche wie Recht und Management ergänzt. Darüber hinaus hast Du im Hauptstudium die Möglichkeit, selbst Schwerpunkte zu setzen. Die meisten Studiengänge sehen zudem eine Praxisphase vor, in der Du die erlernten Kenntnisse praktisch anwendest.

Abschluss und Bachelorarbeit

Je nachdem, ob Du Dein Pflegemanagement Studium in Vollzeit, berufsbegleitend oder dual absolvierst, beträgt die Dauer des Bachelor Studiums 6 bis 9 Semester. Du schließt Dein Bachelor Studium mit der Anfertigung einer schriftlichen Bachelorarbeit ab. Neben der Note für Deine Bachelorarbeit fließen auch die CreditPoints, die Du während Deines Studiums in den verschiedenen Modulen erworben hast, in Deine Endnote mit ein. In der Regel schließt Du Dein Bachelor Studium im Bereich Pflegemanagement mit dem Bachelor of Arts ab. Vereinzelt gibt es aber auch Studiengänge mit dem Abschluss Bachelor of Science. Nach Erwerb des Bachelor Abschlusses hast Du die Möglichkeit, ein Master Studium im Pflegemanagement anzuschließen.

Welche Voraussetzungen muss ich für ein Pflegemanagement Studium erfüllen?

Für die Aufnahme eines Pflegemanagement Studiums wird in der Regel der Erwerb der Allgemeinen oder Fachgebundenen Hochschulreife oder der Fachhochschulreife vorausgesetzt. Meist verlangen die Hochschulen darüber hinaus eine abgeschlossene Ausbildung sowie Berufserfahrung in einem Gesundheitsbereich. Die Studienplätze für ein Pflegemanagement Studium sind häufig begrenzt. Die Auswahl erfolgt hochschulintern.

Verschiedene Hochschulen, wie die Hochschule Fulda, die Apollon Hochschule oder die Hamburger Fern-Hochschule, bieten auch ein Studium ohne Abitur an. Hier kannst Du alternativ mit den Titeln Meister, staatlich geprüfter Betriebswirt, Techniker oder durch das Ablegen einer Hochschulzugangsprüfung Pflegemanagement studieren.

Als persönliche Voraussetzungen solltest Du für ein Pflegemanagement Studium vor allem Freude am Umgang mit Menschen, Einfühlungsvermögen und psychische Belastbarkeit mitbringen. Darüber hinaus ist ein Interesse an wirtschaftlichen Themen bzw. Management-Themen unabdingbar.

Welche Möglichkeiten habe ich, Pflegemanagement zu studieren?

Du kannst Dein Pflegemanagement Studium in Vollzeit, als Fernstudium, berufsbegleitend oder dual absolvieren. Im Folgenden findest Du eine Auflistung von Pflegemanagement Studiengängen:

Welche Studienmöglichkeiten gibt es?

Das Pflegemanagement Studium bietet Dir das volle Spektrum an Möglichkeiten bei der Studienform. Aufgrund des hohen Praxisbezugs wird das Pflegemanagement Studium überwiegend von Fachhochschulen und häufig berufsbegleitend angeboten. Eine weitere Besonderheit des Pflegemanagement Studiums ist, dass es nicht nur von staatlichen und privaten Hochschulen angeboten wird, sondern auch von zahlreichen kirchlichen Hochschulen.

Häufig wird der Studiengang Pflegemanagement in Kombination mit einem verwandten Fachgebiet angeboten, wie beispielsweise dem Gesundheitsmanagement oder der Pflegepädagogik. Zum Teil kannst Du Dich auch durch ein Studium in Pflegewissenschaften zum Pflegemanager qualifizieren. Bevor Du Dich für ein reines Studium der Pflegewissenschaften einschreibst, solltest Du ganz genau prüfen, ob die entsprechenden Inhalte im Studium vermittelt werden.

Kann ich ein Duales Studium im Pflegemanagement absolvieren?

Du kannst Dein Pflegemanagement Studium auch parallel zu einer Ausbildung absolvieren. Ein Duales Studium im Bereich Pflegemanagement bietet die akkon Hochschule für Humanwissenschaften an. Das Duale Studium dauert aufgrund der Kombination mit einer Ausbildung 9 Semester. Am Ende des Studiums hast Du nicht nur einen Studienabschluss, sondern auch eine abgeschlossene Ausbildung in der Tasche.

Kann ich Pflegemanagement im Fernstudium studieren?

Du hast bereits eine abgeschlossene Ausbildung und möchtest Dein Pflegemanagement Studium berufsbegleitend absolvieren? Dann könnte ein Fernstudium die richtige Alternative für Dich sein. Im Fernstudium erarbeitest Du Dir die Studieninhalte selbstständig und in freier Zeiteinteilung. Das Fernstudium im Bereich Pflegemanagement wird unter anderem von der Hamburger Fern-Hochschule angeboten.

Kann ich Pflegemanagement im Ausland studieren?

Die Möglichkeiten Dein Pflegemanagement Studium im Ausland zu absolvieren, sind nicht so breit gestreut wie in anderen Management Studiengängen, aber es gibt sie. Im englischsprachigen Ausland heißt der Studiengang meist Health Care oder Nursing Management. Ein entsprechendes Studium wird unter anderem von folgenden Universitäten angeboten:.

  • University of West London
  • Concordia University, Wisconsin
  • Harvard School of Public Health
  • Eastern Institute of Technology, Neuseeland

Wer sich für ein Studium im deutschsprachigen Ausland interessiert, der kann zum Beispiel an der FH Kärnten in Österreich einen Bachelor in Gesundheits- und Pflegemanagement erwerben. Mehr Informationen zu dem Studiengang sowie Erfahrunsgberichte von Studenten und Absolventen findest Du auf StudyCheck.at.

Wie sieht das Berufsbild des Pflegemanagers aus?

Dein Pflegemanagement Studium qualifiziert Dich für eine leitende Position in einer Gesundheits- oder Pflegeeinrichtung. Hier nimmst Du komplexe Managementaufgaben im Bereich Organisation und Verwaltung wahr. Nach Deinem Pflegemanagement Studium arbeitest Du beispielsweise als:

  • Stationsleiter
  • Pflegeleiter
  • Pflegedirektor
  • Pflegedienstleiter
  • Pflegereferent
  • Pflegefachberater
  • Qualitätsbeauftragter

Wo bin ich als Pflegemanager tätig?

Als Arbeitsort kommen für Dich grundsätzlich sämtliche Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen infrage. Mögliche Arbeitsorte sind unter anderem:

  • Altenheime
  • Krankenhäuser
  • Psychiatrische Einrichtungen
  • Behindertenheime
  • Ambulante Pflegedienste
  • Sozialstationen

Hier kannst Du in den verschiedensten Bereichen, wie beispielsweise der Verwaltung, der Aus- und Weiterbildung, im Qualitätsmanagement oder dem Projektmanagement, arbeiten.

Buchempfehlung

Pflegemanagement als Beruf: Anforderungen und Aufgaben leitender Pflegekräfte im Krankenhaus

Informier dich über das Berufsbild des Pflegemanagers.

Buchtipp

Welche Aufgaben hat ein Pflegemanager?

Als Pflegemanager oder Pflegemanagerin bist Du häufig in leitenden Positionen in Pflege- und Gesundheitseinrichtungen tätig. Deine übergeordnete Aufgabe ist, den reibungslosen Ablauf der Pflege zu organisieren und zu gewährleisten. Je nach genauem Einsatzgebiet können dabei verschiedene Aufgaben anfallen. Dein Tätigkeitsbereich umfasst:

  • Personalführung
  • Personalmanagement
  • Personalplanung und -koordination
  • Budgetplanung und -überwachung
  • Pflegeleitbild und Pflegekonzepte entwickeln
  • Pflegemodelle umsetzen
  • Qualitätsmanagement und -sicherung
  • Finanzmanagement und Controlling
  • Beschaffungsmanagement

Welches Gehalt verdiene ich als Pflegemanager?

Dein Gehalt als Pflegemanager hängt entscheidend von der Größe des Unternehmens, Deiner Berufserfahrung und der Position, in der Du tätig bist, ab. Während Du als Berufseinsteiger im Pflegemanagement mit einem monatlichen Verdienst von circa 2.900 € rechnen kannst, ist als Leiter einer größeren Einrichtung mit Berufserfahrung ein Gehalt von bis zu 6.500 € möglich. In der nebenstehenden Tabelle findest Du das durchschnittliche Gehalt eines Pflegemanagers im Vergleich zum Verdienst in ähnlichen Berufen.

BerufGehalt*
Pflegemanager3.500 €
Gesundheitsmanager2.800 €
Krankenpfelger2.000 €
Altenpfleger1,800 €
*) Angabe in brutto / Monat
Jetzt Gehalt eintragen

Welche Berufsaussichten habe ich als Pflegemanager?

Pflegemanager ist ein Beruf mit Zukunft. Die Zahl der alten und pflegebedürftigen Menschen wird in den nächsten Jahren und Jahrzehnten dramatisch steigen. Im Jahr 2050 wird es in Deutschland schätzungsweise 1 Million Pflegebedürftige geben, für deren Pflege 1 Million zusätzliche Fachkräfte benötigt werden. Viele sprechen angesichts dieser Zahlen von einem Pflegenotstand. Aber auch schon heute haben viele Pflegeeinrichtungen dringenden Bedarf an qualifizierten Fachkräften. Die besten Berufsaussichten haben Pflegemanager, die bereits berufliche Erfahrung in der Pflege mitbringen. Aufgrund ihrer praktischen Kenntnisse werden sie gegenüber Mitbewerbern ohne Erfahrung oft bevorzugt.

Du möchtest als Pflegemanager Karriere machen? Dann solltest Du ein paar Dinge beachten:

  1. Wenn Du nach dem Pflegemanagement Studium in einem bestimmten Bereich arbeiten möchtest, solltest Du in diesem schon während des Studiums erste Erfahrungen in Form von Praktika sammeln.
  2. Strebst Du eine leitende Position in einer größeren Einrichtung an, solltest Du ein Master Studium im Pflegemanagement in Betracht ziehen. Grundsätzlich qualifiziert Dich das Bachelor Studium eher für Positionen im mittleren Management. Für leitende Positionen werden häufig Masterabsolventen bevorzugt.