Weiterbildung zum Online Marketing Manager

Die Weiterbildung zum Online Marketing Manager macht Dich zum gefragten Experten für die Aktivitäten von Unternehmen im Internet. Dein Aufgabengebiet reicht von Suchmaschinenmarketing bis zu Online PR-Arbeit.

Online Marketing Manager Weiterbildung – Die Alternative für Berufserfahrene

Die Weiterbildung zum Online Marketing Manager oder zur Online Marketing Managerin bietet Berufserfahrenen die ideale Ausbildung für eine Tätigkeit in der wachsenden digitalen Wirtschaft. Die Lehrgänge dauern zwischen wenigen Tagen und 1,5 Jahren und richten sich an Berufstätige mit erster Erfahrung im Online- oder Marketing-Bereich. Die Online Marketing Manager Weiterbildung vermittelt Dir alle Kenntnisse, die Du zur Entwicklung, Umsetzung, Koordinierung, Analyse und Optimierung digitaler Marketing Maßnahmen von Unternehmen benötigst.

Buchempfehlung

Leitfaden Online-Marketing: Das kompakte Wissen der Branche

Der Leitfaden Online Marketing gibt Dir einen Überblick über das Themengebiet.

Welche Online Marketing Manager Weiterbildungen gibt es?

Zahlreiche Anbieter haben die Weiterbildung zum Online Marketing Manager im Programm. Verschaff Dir in der Tabelle eine Übersicht über Deine verschiedenen Möglichkeiten:

Welche Voraussetzungen muss ich für eine Weiterbildung zum Online Marketing Manager erfüllen?

Für die Weiterbildung zum Online Marketing Manager bestehen keine einheitlichen Voraussetzungen. Jeder Anbieter kann diese individuell festlegen. Die Lehrgänge richten sich in der Regel an Berufserfahrene im Marketing oder Online Bereich. Nur wenige Anbieter, wie etwa das Studieninstitut für Kommunikation, machen entsprechende Kenntnisse aber zur Zugangsvoraussetzung.

Höhere Vorgaben für den Einstieg in die Ausbildung zum Online Marketing Manager musst Du bei der Akademie der Wildner AG erfüllen. Hier benötigst Du zur Aufnahme der Weiterbildung eine abgeschlossene Berufsausbildung, ein Hochschulstudium oder 3 Jahre berufliche Praxis in Betriebs-und Volkswirtschaft, Vertrieb oder Marketing. An der Bergischen Akademie für Weiterbildung ist neben der Hochschulreife, der Fachhochschulreife oder der fachgebundenen Hochschulreife und entsprechender beruflicher Erfahrung auch eine studiumsbegleitende Beschäftigung notwendig.

Wie läuft die Weiterbildung zum Online Marketing Manager ab?

Der Online Marketing Manager ist kein geschützter Beruf und es existiert daher weder eine staatlich geregelte Ausbildung, noch ein vorgeschriebener Weiterbildungsablauf. Die Lehrgänge variieren von Anbieter zu Anbieter in Ablauf, Inhalt und Abschluss. Die meisten Weiterbildungen zum Online Marketing Manager sind so angelegt, dass Sie berufsbegleitend im Fernstudium oder am Abend und am Wochenende absolviert werden können. Vereinzelt gibt es aber auch Vollzeitlehrgänge.

Inhalte

Je nach Anbieter variieren die Inhalte Deiner Online Marketing Manager Weiterbildung. Folgende Themenbereiche begegnen Dir während der Online Marketing Manager Ausbildung:

  • Marketing: Strategie, Konzeption, Umsetzung, Zielgruppen
  • Online Kommunikation
  • Suchmaschinenmarketing und Suchmaschinenoptimierung (SEO)
  • E-Mail Marketing / Newsletter Marketing
  • Display Marketing
  • Affiliate Marketing
  • Mobile Marketing
  • Online Konzeption
  • Usability
  • Erfolgskontrolle
  • Medienrecht

Je nach Lehrgangsdauer unterscheidet sich auch die Tiefe, in der die Themen behandelt werden. Bei der Wahl Deines Lehrgangs sollten Deine Zielsetzung und Deine Vorkenntnisse eine wichtige Rolle spielen.

Ablauf

Die Weiterbildung zum Online Marketing Manager richtet sich vor allem an Berufstätige und wird daher in der Regel berufsbegleitend angeboten. In Wochenend- und Abendseminaren erlernst Du alles, was Du brauchst, um die Online Aktivitäten eines Unternehmens erfolgreich zu gestalten. Darüber hinaus gibt es auch die Möglichkeit, die Weiterbildung zum Online Marketing Manager im Fernstudium zu absolvieren. Hierbei bekommst Du das Studienmaterial nach Hause geschickt. Hier bearbeitest Du es dann in freier Zeiteinteilung und schickst es zur Korrektur an den Dozenten. Vereinzelt besteht auch die Möglichkeit, die Weiterbildung zum Online Marketing Manager als Präsenzlehrgang in Vollzeit zu beginnen. Die Dauer der Weiterbildung reicht von wenigen Tagen bis hin zu 1,5 Jahren.

Abschluss

Nach Abschluss Deiner Weiterbildung zum Online Marketing Manager erhältst Du meist ein institutsinternes Zertifikat. Die Voraussetzungen für die Verleihung eines solchen Zertifikats sind von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich geregelt. Zum Teil genügt bereits die erfolgreiche Teilnahme an allen Lehrgangseinheiten. Andere Anbieter verlangen einen gesonderten Abschlusstest. Bei einigen Anbietern kannst Du Deine Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) ablegen. In diesem Fall schließt Du Deine Ausbildung zum Online Marketing Manager mit einem IHK Zertifikat ab.

Wie anerkannt ist die Weiterbildung?

Nach bestandener Weiterbildung zum Online Marketing Manager erhältst Du meist ein institutsinternes Zertifikat. Dieses bestätigt Dir nicht nur die Teilnahme am Lehrgang, sondern auch die erworbenen Kenntnisse. Das Ansehen des Zertifikates hängt entscheidend vom Ansehen des Instituts ab, an dem Du Deine Weiterbildung zum Online Marketing Manager absolvierst. Bei der Auswahl des passenden Anbieters solltest Du darauf achten, dass Dein Lehrgang von einer offiziellen Stelle, wie der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) oder der Zertifizierungsstelle CERTQUA zertifiziert wurde. Bei einigen Anbietern, wie BCW Weiterbildung, hast Du die Möglichkeit, das Zertifikat Online-Marketing-Manager (IHK) zu erwerben. Aufgrund der großen Bekanntheit der IHK ist dieser Abschluss oft besonders gut angesehen.

Wie sieht das Berufsbild eines Online Marketing Managers aus?

Das Internet ist für immer mehr Unternehmen einer der wichtigsten Kanäle des Marketings. Zunehmend setzen die Firmen bei der Betreuung dieses Kanals auf Experten für digitales Marketing – die Online Marketing Manager und Managerinnen. Die Aufgaben, die Online Marketing Manager in einem Unternehmen übernehmen, können dabei höchst unterschiedlich sein. Sie umfassen klassische Werbemaßnahmen im Internet, wie die Suchmaschinen- oder Bannerwerbung. Zudem sind Online Marketing Manager häufig aber auch für die Auffindbarkeit und Reichweite von Webseiten oder Online-Shops und die Online PR-Arbeit zuständig. Das Tätigkeitsfeld erstreckt sich dabei von der Konzeption von Maßnahmen über deren Umsetzung bis hin zur Analyse und Kontrolle.

Wo bin ich als Online Marketing Manager tätig?

Nach Deiner Weiterbildung zum Online Marketing Manager bist Du in Unternehmen jeder Branche und Größe einsetzbar. Speziell Unternehmen aus dem E-Commerce Bereich setzen häufig Online Marketing Manager ein. Dazu gehören unter anderem:

  • Online-Shops
  • Auktionsplattformen
  • Informationsdienste
  • Finanz- und Versicherungsdienstleister

Viele Online Marketing Manager sind darüber hinaus in Agenturen tätig und koordinieren hier für Kunden Marketing Maßnahmen im Internet. Neben speziellen Online- und PR-Agenturen kommen auch klassische Full Service Agenturen als Arbeitsorte infrage.

 Welche Aufgaben hat ein Online Marketing Manager?

Als Online Marketing Manager bist Du für die Konzeption, Durchführung, Überwachung und Optimierung der Online Aktivitäten eines Unternehmens zuständig. Innerhalb dieses Tätigkeitsfeldes übernimmst Du zahlreiche verschiedene Aufgaben:

  • Online Marketing Strategien und Kampagnen planen und umsetzen
  • Monitoring und Auswertung der Marketingkampagnen
  • Webseite und Social Media Präsenzen (Social Media Marketing) betreuen
  • Suchmaschinenmarketing
  • Newsletter / E-Mail Marketing
  • Affiliate Marketing
  • Mobile Marketing
  • Reporting
  • Budget planen
  • Online-PR-Arbeit

Welches Gehalt verdiene ich als Online Marketing Manager?

Dein Gehalt als Online Marketing Manager ist von zahlreichen Faktoren abhängig. Dazu zählen die Branche, das Bundesland und die Größe des Unternehmens. Auch Deine Berufserfahrung spielt eine wichtige Rolle. Während Du beim Berufseinstieg durchschnittlich zwischen 2.600 € und 2.700 € im Monat verdienst, kann Dein Verdienst nach ein paar Jahren im Beruf Spitzenwerte von 5.000 € oder 6.000 € monatlich erreichen. Die nebenstehende Tabelle gibt Dir einen ersten Einblick in das durchschnittliche Gehalt von Online Marketing Managern und Managerinnen.

Durchschnittliches Gehalt*
Männer3.200 €
Frauen3.000 €
Durchschnitt3.100 €
*) in brutto / monatlich
Jetzt Gehalt eintragen

Welche Berufsaussichten habe ich als Online Marketing Manager?

Robin Heintze „Im Bereich Online Marketing herrscht aktuell ein Fachkräftemangel. Viele Unternehmen suchen händeringend nach qualifizierten Mitarbeitern. Das große Problem hierbei ist, das praktische Erfahrungen durch nichts zu ersetzen sind. Ein Studium kann eine gute Basis darstellen. Viel wichtiger aber ist die Praxis. Für ein berufliches Weiterkommen ist neben der Weiterbildung meiner Meinung nach die Vernetzung entscheidend. Die Branche ist sehr lebendig und kommunikativ. Durch den Austausch mit Branchenkollegen erfährt man oft Tipps und Tricks, für die man sonst sehr viel Lehrgeld hätte zahlen müssen.“ Robin Heintze, Dozent für Suchmaschinen Marketing
Das ganze Interview kannst Du bei bildungsXperten.net lesen.

Die digitale Werbung boomt und immer mehr Unternehmen setzen bei ihren Online Aktivitäten auf professionelle Online Marketing Manager. Der steigenden Nachfrage stehen allerdings nur wenige qualifizierte Fachkräfte gegenüber, da der Beruf noch recht jung ist und nur wenige spezielle Ausbildungen zum Online Marketing Manager existieren. Nach Deiner Weiterbildung zum Online Marketing Manager hast Du daher sehr gute Karriereaussichten. Du kannst in Deinem aktuellen Job neue Aufgaben übernehmen und weiter aufsteigen oder aber eine neue Stelle finden. 2012 lag die Weitervermittlungsquote der Absolventen der Wildner AG beispielsweise bei 98%.