Projektmanagement Studium

Im Projektmanagement Studium lernst Du Projekte externer und firmeninterner Art zu planen, zu steuern und zu kontrollieren. Schlüsselkompetenzen und Soft Skills runden Deine Projektmanager Ausbildung ab.

Warum Projektmanagement studieren?

Ein Projektmanagement Studium bereitet Dich optimal auf die Planung, Steuerung und Organisation von Projekten in Fachgebieten wie zum Beispiel Straßenbau oder Produktentwicklung vor. Häufig studierst Du Projektmanagement direkt mit einer bestimmten Vertiefung zum Beispiel Design- und Projektmanagement oder Immobilienprojektmanagement. Das Studium beendest Du mit dem Bachelor. Anschließend kannst Du ein Master Studium belegen. Als Projektmanager bist Du in vielen Branchen eine gefragte Kraft und erhältst ein attraktives Gehalt.

Was erwartet mich im Studiengang Projektmanagement?

Im Projektmanagement Studium gibt es diverse Fachrichtungen. Das eigenständige Projektmanagement Studium kannst Du nur als Master Studium absolvieren. Im Bachelor studierst Du Projektmanagement meist mit der Vertiefung Bau. Hier erlernst Du zu Beginn des Studiums wissenschaftliche Grundlagen in Baukonstruktion und in Fachenglisch.

In späteren Vorlesungen und Seminaren können die Gebiete Recht und Planungsmanagement auf Dich zukommen. Praxisphasen in Form von Praxisprojekten und Auslandssemestern können ebenfalls auf Deinem Stundenplan stehen. Dein Bachelor Studium schließt Du mit einer schriftlichen Arbeit ab. Anschließend kannst Du Dein Projektmanagement Studium fortsetzen, indem Du ein Master Studium absolvierst.

Studieninhalte

Ein Großteil der Bachelor und Master Studiengänge beschränkt sich auf den Fachbereich Bau. Aus diesem Grund findest Du an dieser Stelle eine Liste mit typischen Inhalten aus dem Projektmanagement Studium dieser Spezialisierung:

  • Grundlagen Baukonstruktion
  • Grundlagen Fachenglisch
  • Tragwerkslehre
  • Baustofflehre
  • Mathematische Methoden
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Recht
  • Kostenermittlung
  • Bauphysik
  • Unternehmensführung

Die Inhalte für ein eigenständiges Projektmanagement Studium mit einem Master Abschluss sind beispielsweise:

  • Forschungsmethoden
  • Aufgabe und Tätigkeiten in Projekten
  • Risikomanagement
  • Schlüsselkompetenzen
  • Instrumente im Projektmanagement
  • Organisationsberatung / Change Management
  • Soziale Verantwortung, Ethik, Führung
  • Umwelt- und Innovationsmanagement

Studienverlauf

Das Studium Projektmanagement gliedert sich in Module, die sich aus thematisch und inhaltlich abgeschlossenen Vorlesungen, Seminaren und Übungen zusammensetzen. Zu Beginn des Studiums wird in Wahlpflichtmodulen meist theoretisches Basiswissen vermittelt. Ab dem dritten Semester kommen zusätzlich Praxis- oder Auslandsphasen hinzu. Hier erprobst und erweiterst Du Dein bislang erworbenes Wissen. Nachdem Du alle prüfungsrelevanten Leistungen erfolgreich erbracht hast, verfasst Du schließlich die Bachelorarbeit. Nach dem Bachelor Studium in Projektmanagement kannst Du ein vertiefendes Master Studium absolvieren. Hier werden Dir sowohl fachliche als auch soziale und methodische Kompetenzen beigebracht. Du lernst beispielsweise alle Aufgaben kennen, die für die Umsetzung eines Projektes wichtig sind, und machst Dich mit unterschiedlichen Forschungsmethoden vertraut.

Abschluss und Bachelorarbeit

Das Bachelor Studium Projektmanagement wird mit einer wissenschaftlichen Arbeit abgeschlossen. Je nach Prüfungsordnung wird zusätzlich ein mündliches Kolloquium für einen erfolgreichen Abschluss verlangt. Im Anschluss hast Du die Möglichkeit, einen Masterstudiengang zu belegen, um Deine Kenntnisse zu erweitern und damit Deine Berufschancen zu erhöhen. Auch hier schließt Du mit einer Arbeit und gegebenenfalls mit einer Präsentation ab.

Welche Voraussetzungen muss ich für ein Projektmanagement Studium erfüllen?

Die Voraussetzungen für ein Projektmanagement Studium sind in der Regel sehr umfangreich. Für einen Bachelor Studiengang wird in den meisten Fällen das Abitur, die Fachhochschulreife oder eine gleichrangig anerkannte Vorbildung vorausgesetzt. Häufig erwarten die Hochschulen zusätzlich ein Praktikum, welches thematisch in den Fachbereich Deines gewählten Präsenz- oder Fernstudiengangs passt. 1 Jahr Berufserfahrung kann für die Zulassung ebenfalls erforderlich sein. In seltenen Fällen entscheiden ein Eignungstest und ein Motivationsschreiben über Deine Aufnahme. Für die Aufnahme eines Master Studiengangs in Projektmanagement wird fast immer ein abgeschlossenes Bachelor Studium in Bauingenieurwesen oder Architektur vorausgesetzt. In vielen Fällen erwarten die Hochschulen zudem mindestens ein Jahr Berufspraxis. Selten entscheidet ein Aufnahmegespräch oder eine Eignungsfeststellung über die Zulassung zum Projektmanagement Studium.

Welche Möglichkeiten habe ich, Projektmanagement zu studieren?

Du hast die Wahl, ein Projektmanagement Studium an unterschiedlichen Einrichtungen zu absolvieren. Der häufigste Weg führt über ein Studium an einer Fachhochschule. Möchtest Du Projektmanagement von Grund auf erlernen oder Dein berufliches Wissen in bestimmten Bereichen ausbauen, verschafft Dir die folgende Tabelle einen Überblick über die Hochschulen:

Kann ich ein Duales Studium in Projektmanagement absolvieren?

Neben einem klassischen Voll- oder Teilzeitstudium an einer Fachhochschule steht Dir ebenfalls die Option zur Verfügung, ein Duales Studium in Projektmanagement zu absolvieren. In diesem Fall ist die Duale Hochschule Baden-Württemberg der richtige Ansprechpartner für Dich. Hier kannst Du ein Studium in Projektmanagement im Fachbereich Bauwesen belegen.

Kann ich Projektmanagement im Fernstudium studieren?

Ein Studium in Projektmanagement kannst Du ebenfalls als Fernstudiengang aufnehmen. Die Technische Hochschule Wildau hat ein Fernstudium mit der Bezeichnung Internationales Projektmanagement im Angebot. Für die Aufnahme dieses Studiums existieren diverse Zulassungsvoraussetzungen. Neben einem abgeschlossenen Erststudium wird Berufserfahrung von mindestens 2 Jahren vorausgesetzt. Außerdem werden gute Englischkenntnisse verlangt. Diese musst Du durch verschiedene Tests nachweisen. Das Fernstudium schließt Du mit dem Titel Master of Business Administration (MBA) ab.

Kann ich Projektmanagement im Ausland studieren?

Dein Projektmanagement Studium kann ein Auslandssemester enthalten. Ist Dir der internationale Anteil im Studium auch mit einem Auslandsaufenthalt noch zu gering, bietet die Hochschule für Technik in Stuttgart den Studiengang International Project Management an. Hier lernst Du alles in englischer Sprache und mit internationaler Ausrichtung. Du hast allerdings auch die Möglichkeit, Dein gesamtes Studium im Ausland zu absolvieren. An der RMIT University in den USA studierst Du Project Management und erhältst mit dem Abschluss den Titel Bachelor of Applied Sciene. Kommt für Dich auch ein Studium im deutschsprachigen Ausland infrage, kannst Du Dich beispielsweise an der Fachhochschule des bfi Wien in Projektmanagement und IT einschreiben. Auf StudyCheck.at findest Du Informationen zu dem Studiengang sowie Erfahrungsberichte von Studenten und Absolventen.

Wie sieht das Berufsbild des Projektmanagers aus?

„Der Afterservice hat für Automobilhersteller eine stark wachsende Bedeutung. Als Projektmanager für Werkstattsysteme überprüfe ich, mit welchen Prozessen und Instrumenten unsere Händler einen Mehrwert für den Käufer unserer BMW-Fahrzeuge schaffen können. Diese Projekte betreue ich verantwortlich von der fachlichen Konzeption über die Realisierung bis zum weltweiten Roll-Out und der Einbindung in Support- und Betriebsstrukturen.“ Dr. Christian Voigt, Projektmanager bei der BMW AG
im Bereich Workshop Systems
Quelle: tu-ilmenau.de

Als Projektmanager oder Projektmanagerin kannst Du in vielen Branchen tätig sein. Infrage kommen je nach Spezialisierung Deines Studiengangs zum Beispiel die Bereiche Immobilien, Bauwesen und alle Bereiche der Industrie. Die genauen Tätigkeiten nach dem Projektmanagement Studium sind branchenabhängig. Branchenübergreifend bist Du für die erfolgreiche Realisierung zahlreicher Projekte verantwortlich. Nachdem er einen Auftrag akquiriert hat, nimmt er alle notwendigen organisatorischen Schritte vor. Anschließend steuert und kontrolliert er das Projekt hinsichtlich Leistungsfortschritt und Kosten. Er fertigt Berichte über die Ergebnisse des Projektes an und nimmt es schließlich ab.

Wo bin ich als Projektmanager tätig?

Wo Du als Projektmanager nach Deiner Ausbildung tätig bist, kommt ganz auf die von Dir gewählte Fachrichtung an. Du kannst beispielsweise in den folgenden Bereichen arbeiten:

  • Immobilien
  • Bauwesen
  • Fassade
  • Infrastruktur / Logistik
  • Gesundheitswesen
  • Raumfahrt
  • Allen Bereichen der Industrie

Welche Aufgaben hat ein Projektmanager?

Welche konkreten Aufgaben Du erfüllen musst, hängt mit der Branche zusammen, in der Du später arbeitet. Allerdings hat jeder Projektmanager grundlegende Aufgaben zu erfüllen, um ein Projekt erfolgreich umzusetzen. Bei seiner Arbeit muss ein Projektmanager immer die Faktoren Zeit, Kosten sowie Inhalt / Umfang und Qualität berücksichtigen. Jede Projektumsetzung durchläuft die Prozesse: Initiierung, Planung, Steuerung, Ausführung und Abschlussevaluation. Diese umfassen folgende Aufgabenschritte:

  1. Auftrag akquirieren
  2. Ziele des Projektes abstimmen
  3. Projektorganisation
  4. Projektleistung, Termine, Ressourcen, Finanzen und Budget planen
  5. Aufgaben und Verantwortung zuteilen
  6. Rollen, Regeln und Werte festlegen
  7. Personalmanagement und Mitarbeiterführung betreiben
  8. Interne und externe Koordination und Kommunikation steuern
  9. Bericht und Dokumentation anfertigen
  10. Steuerung und Kontrolle des Projektes: Kosten, Termine und Leistungsfortschritt überwachen und das Budget einhalten
  11. Projektbesprechungen vorbereiten und durchführen
  12. Projekt abnehmen und abschließen

Wie sieht mein Arbeitsalltag aus?

Gregory Balestrero ist CEO des Project Management Institute (PMI) und spricht über den Arbeitsalltag von Projektmanagern:

„Es ist schwer zu pauschalisieren, wie ein „typischer“ Arbeitsalltag aussieht, denn er wird von vielen Faktoren beeinflusst, beispielsweise durch das Unternehmen, die Größe des Projektes und den Einsatzbereich. Der Tagesplan eines Projektmanagers, der ein Konstruktionsprojekt wie das Wembley-Stadion leitet, unterscheidet sich sehr von dem eines Betreuers von Softwareentwicklungsprojekten bei Microsoft. Dennoch gibt es Gemeinsamkeiten. Projektmanager sprechen oft von der Dreier-Kombination aus Ziel, Zeitplan und Kosten. Teil des Jobs eines Projektmanagers ist es, eine Balance zwischen den verfügbaren Ressourcen und den erwarteten Ergebnissen zu finden. Der Projektmanager muss alle Unsicherheiten und Risiken, die das Team bei der Erreichung der Ziele beeinflussen könnten, frühzeitig erkennen und eliminieren. Projektmanager müssen zudem aus einer Gruppe von Individuen ein sehr gut funktionierendes Team bilden.“ Quelle: focus.de

Welches Gehalt verdiene ich als Projektmanager?

Dein Gehalt als Projektmanager ist von vielen Faktoren abhängig. In erster Linie kommt es auf die Größe und Komplexität eines Projektes an. Außerdem sind die Unternehmensgröße und die Branche, in der Du arbeitest, wichtige Kriterien bei der Frage nach Deinem Verdienst. Die Tabelle verschafft Dir einen ersten Eindruck vom durchschnittlichen Gehalt eines Projektmanagers.

Gehalt*
Männer5.640 €
Frauen3.920 €
Durchschnitt4.780 €
*) Angabe in brutto / Monat
Jetzt Gehalt eintragen

Welche Berufsaussichten habe ich als Projektmanager?

Über die Berufsaussichten als Projektmanager lassen sich nur schwer verallgemeinernde Aussagen machen. Das liegt daran, dass Du mit einem Studium in Projektmanagement in zahlreichen Branchen arbeiten kannst. Mit dem Bachelor Abschluss des Studiengangs Design- und Projektmanagement hast Du zum Beispiel vielversprechende Berufsaussichten. Das Studium ist praxisnah ausgerichtet und orientiert sich an den Anforderungen der Industrie. Dadurch erhöhen sich Deine Chancen auf einen anspruchsvollen Arbeitsplatz.