Eventmanagement Ausbildung

Eventmanagement Ausbildung

Du hast bereits kaufmännische Vorerfahrung, liebst es, zu organisieren und möchtest nun in der spannenden Veranstaltungsbranche voll durchstarten? Dann ist eine Eventmanagement Ausbildung das Richtige für Dich. Wir liefern Dir die passenden Infos zu den Inhalten, dem Ablauf und den Voraussetzungen.

Was ist eine Eventmanagement Ausbildung?

Die Eventmanagement Ausbildung ist die ideale Möglichkeit für alle Berufstätigen, die bereits in der Veranstaltungsbranche oder im Marketing beschäftigt sind und einen tieferen Einstieg in das Thema suchen. Aber auch für Quereinsteiger kann die Weiterbildung geeignet sein. Die Eventmanagement Ausbildung vermittelt Dir alle Kenntnisse, die Du für die Konzeption, Organisation, Durchführung und Evaluation von Veranstaltungen benötigst. Da sich die Weiterbildung in der Regel an Berufserfahrene wendet, findet sie meist berufsbegleitend statt. Stehst Du noch am Anfang Deines Berufslebens? Dann kommt für Dich alternativ ein Eventmanagement Studium infrage.

Anbieter Eventmanagement Ausbildung

Welche Inhalte erwarten mich?

Die Inhalte der Eventmanagement Weiterbildung reichen von allgemeiner Betriebswirtschaft bis hin zu Spezielleren wie Green Meetings, also umweltfreundliche Veranstaltungen. Dabei können die Themen von Anbieter zu Anbieter variieren.In der Regel befasst Du Dich mit folgenden Fachgebieten:

  • Betriebs- und Volkswirtschaft
  • Veranstaltungswirtschaft, -konzeption und -organisation
  • Veranstaltungstechnik
  • Evaluation von Veranstaltungen
  • (Event-)Marketing

Darüber hinaus erhältst Du einen Einblick in das Rechnungswesen und Controlling. Wie Du Projekte planst sowie umsetzt und Du Deine künftigen Mitarbeiter auswählst und führst, vermittelt Dir Dein Bildungsinstitut ebenfalls. Um nicht gegen rechtliche Vorlagen zu verstoßen, eignest Du Dir außerdem entsprechende Kenntnisse an.

Wie läuft die Eventmanagement Ausbildung ab?

Grundsätzlich hast Du bei der Eventmanagement Ausbildung die Wahl zwischen zwei verschiedenen Lehrgangsformen: dem Fernlehrgang, bei welchem Du Dir die Studieninhalte selbstständig von Zuhause aus aneignest oder dem Präsenzlehrgang, bei dem Du abends und am Wochenende Seminare besuchst.

Der Fernlehrgang bietet Dir maximale Flexibilität, verlangt aber auch ein hohes Maß an Eigenmotivation. Mit einem Präsenzlehrgang bist Du zwar weniger flexibel, hast aber oft engeren Kontakt zu Mitstudierenden und Dozenten. Die Länge der Weiterbildung reicht von wenigen Wochen bis hin zu mehreren Monaten. Je nach Lehrgangsdauer unterscheidet sich die Intensität der Themen.

Abschluss

Viele Anbieter stellen Dir am Ende Deiner Eventmanagement Ausbildung für Deine Teilnahme ein Zertifikat aus. Andere Bildungsinstitute verleihen Dir ein entsprechendes Zertifikat, nachdem Du eine Projektarbeit verfasst oder eine Präsentation gehalten hast. Bei einigen Anbietern arbeitest Du zusätzlich auf eine Abschlussprüfung vor einer Industrie- und Handelskammer (IHK) hin.

Welche Voraussetzungen muss ich für eine Eventmanagement Ausbildung erfüllen?

Die Teilnahmevoraussetzungen für die Eventmanagement Ausbildung legen die Bildungsinstitute individuell fest. In der Regel weist Du die Allgemeine Hochschulreife, die Fachhochschulreife oder die Mittlere Reife mit abgeschlossener Berufsausbildung und Berufspraxis vor. Berufserfahrung in der Veranstaltungsbranche ist nicht zwingend erforderlich. Du solltest allerdings über Grundkenntnisse im kaufmännischen Bereich verfügen. Als persönliche Fertigkeiten helfen Dir vor allem Kreativität und Organisationstalent weiter.

Nach einer Eventmanagement Ausbildung organisierst Du auch Konzerte

Wie anerkannt ist die Ausbildung zum Eventmanager?

Die Anerkennung Deiner Eventmanagement Ausbildung hängt im Wesentlichen vom Ansehen Deines Anbieters ab. Gerade bei den größeren, bekannteren Bildungsinstituten gibt es in der Regel keine Probleme. Auch eine Zertifizierung des Lehrgangs durch eine offizielle Stelle wie die Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) gewährleistet Dir die Anerkennung Deines Abschlusses beim Arbeitgeber.

Möchtest Du Dich mit der Weiterbildung für eine höhere Position in Deinem aktuellen Unternehmen qualifizieren? Dann ist es sinnvoll, Deinen Vorgesetzten bei der Wahl eines passenden Anbieters mit einzubeziehen. Erfahre hier mehr über den Beruf des Eventmanagers.

Weitere Management Weiterbildungen

Wie hilfreich war diese Seite?

Das sagen andere:
Gesamtbewertung: 4.6
Bewertungen: 15