BWL Weiterbildung

BWL Weiterbildung

Für Deinen Sprung auf das nächste Karrierelevel fehlen Dir noch fundierte Fachkenntnisse im Bereich Betriebswirtschaft und Management? Mit der BWL Weiterbildung ergatterst Du das nötige Know-how, damit Dein beruflicher Aufstieg gelingt. Wir informieren Dich über die Voraussetzungen und Inhalte, sodass Du schnellstmöglich loslegen kannst.

BWL Weiterbildung – Die Alternative für Berufserfahrene

Du eignest Dich gut für die BWL Weiterbildung, wenn Du bereits über Berufserfahrung verfügst und Dir zum Ziel gesetzt hast, Manager zu werden. Mehr Verantwortung und anspruchsvollere Aufgaben warten auf Dich, denn Du empfiehlst Dich für Leitungsfunktionen. Dazu vermittelt Dir die Weiterbildung die passenden Kenntnisse in Betriebswirtschaft sowie Management.

Du stehst dagegen noch am Anfang Deiner Karriere? Dann kannst Du stattdessen auch ein akademisches Management Studium beginnen, um alles von der Pike auf zu lernen.

Anbieter BWL Weiterbildung

Welche Inhalte erwarten mich?

In der BWL Weiterbildung erlernst Du betriebswirtschaftliches Grundlagenwissen für das Berufsbild des Managers. Du erarbeitest Dir diese Kompetenzen entweder im Fernlehrgang selbst von Zuhause aus oder besuchst Seminare in Vollzeit beziehungsweise berufsbegleitend in Teilzeit. Je nach Institut haben die Studieninhalte unterschiedliche Schwerpunkte. Häufig begegnen Dir allerdings diese Themen:

  • Kostenrechnung und Finanzen
  • Bilanzwesen
  • Jahresabschluss
  • Unternehmensführung
  • Rechnungswesen & Controlling

Wie läuft eine BWL Weiterbildung ab?

Je nach Art des Lehrganges läuft Deine BWL Weiterbildung unterschiedlich ab. In einem Teilzeit- oder Vollzeitseminar besuchst Du die Kurse vor Ort bei Deinem Bildungsanbieter. Im BWL Fernlehrgang lernst Du selbstständig mit Studienbriefen, die Dir das Institut zuschickt. Am Ende der BWL Weiterbildung steht für Dich eine Prüfung, meist in Form einer schriftlichen Klausur, an. Nach der Weiterbildung bekommst Du ein institutsinternes Zertifikat ausgestellt, das Deine Teilnahme und die erworbenen Kenntnisse belegt.

Welche Voraussetzungen muss ich für eine BWL Weiterbildung erfüllen?

Die BWL Weiterbildung richtet sich an Arbeitskräfte, die bereits berufliche Erfahrung mitbringen. Unter den Teilnehmern finden sich daher häufig kaufmännische Fachkräfte mit Personalverantwortung, die ins Management vorstoßen möchten. Die Kurse sind deshalb für alle Berufsgruppen offen, formelle Voraussetzungen gibt es für Dich nicht.

Einige Unternehmen bieten ihren Mitarbeitern solche Maßnahmen auch im Rahmen betriebsinterner Fördermöglichkeiten an, sodass es sich für Dich lohnt, mit Deinem Arbeitgeber Rücksprache zu halten. Interesse am Thema Betriebswirtschaft erleichtert es Dir, die Weiterbildung erfolgreich abzuschließen.

Wie anerkannt ist die Weiterbildung?

Die Anerkennung Deines Lehrganges hängt größtenteils von der Bekanntheit und dem Ruf des Bildungsanbieters ab. Bei der Auswahl Deines Lehrganges solltest Du daher auf das Renommee des Institutes achten. Auch die Zertifizierung des Institutes oder Lehrganges kann Dir einen Hinweis auf die Anerkennung liefern.

Absolvierst Du die Weiterbildung, um bei Deinem aktuellen Arbeitgeber ins Management aufzusteigen oder Dich für Führungsaufgaben zu qualifizieren, empfiehlt es sich, Anbieter und Lehrgang gemeinsam auszusuchen. Weitere Informationen zum Beruf des Betriebswirts und seinem Gehalt findest Du beim BWL Studium oder im Vorstellungstext auf StudyCheck.de.

Weitere Management Weiterbildungen

Wie hilfreich war diese Seite?

Das sagen andere:
Gesamtbewertung: 4.4
Bewertungen: 21