Hotelmanagement Studium

Mit einem Hotelmanagement Studium qualifizierst Du Dich für eine wachsende Branche. Du lernst, gehobene Hotels professionell zu leiten. Das Studium ist praxisnah und ermöglicht Dir oft, ins Ausland zu gehen.

Warum Hotelmanagement studieren?

Die Hotel- und Tourismusbranche gehört zu den stabilsten und erfolgreichsten Branchen Deutschlands. Die Tendenz zu Hotelketten, Luxus- und Großhotels hat zur Folge, dass qualifiziertes Management Personal gesucht wird. Mit einem Hotelmanagement Studium bereitest Du Dich auf ein internationales und spannendes Berufsfeld vor. Du erlangst die erforderlichen Kompetenzen, um professionelle Hotels für gehobene Ansprüche zu managen. Teil des Hotelmanagement Studiums sind Praxisphasen und oftmals ein Aufenthalt im Ausland.

Um eine leitende Position in einer internationalen Hotelkette zu bekommen, muss man das Abitur haben und anschließend ein Hochschulstudium im Fachbereich Hotelmanagement absolvieren. Danach sollte man einige Jahre im Ausland arbeiten, damit man möglichst in verschiedenen Ländern praktische Erfahrungen sammelt.“ Hans Eilers, Direktor des Hotels Savoy Berlin
Quelle: Berliner Morgenpost

Was erwartet mich im Hotelmanagement Studium?

Das Hotelmanagement Studium ist stark auf die Praxis ausgerichtet. Zahlreiche Praxisphasen und berufsbezogene Studieninhalte bereiten Dich auf die Tätigkeit als Hotelmanager vor. Das Fach Hotelmanagement kannst Du oft in Kombination mit Tourismusmanagement studieren. Auslandsaufenthalte sind häufig Teil des Studiums. Es ist außerdem üblich, dass der Unterricht im Hotelmanagement Studium in Englisch stattfindet. So bereitest Du Dich optimal auf die internationale Hotel- und Tourismusbranche vor.

Studieninhalte

Das Studium des Hotelmanagements setzt sich aus betriebswirtschaftlichen Basisfächern und studiengangsspezifische Themen zusammen. Mit diesen Studieninhalten kannst Du rechnen:

  • Tourismus- und Hotelwirtschaft
  • Wirtschaftsmathematik
  • Statistik
  • Mikro- und Makroökonomie
  • Business Englisch
  • Rooms Division Management
  • Küchen- und Restaurantmanagement
  • Kostenrechnung
  • Personalmanagement
  • Marketing und Marktforschung
  • Juristische Grundlagen
  • Nahrungsmittellehre

Studienverlauf

Das Hotelmanagement Studium dauert an den meisten Hochschulen 7 Semester. Im 1. Semester beschäftigst Du Dich mit Grundlagenfächern, wie Betriebswirtschaft und Wirtschaftsmathematik. Im weiteren Verlauf des Hotelmanagement Studiums kommen praxisbezogene Fächer hinzu, zum Beispiel das Rooms Division Management. Im 4. oder 5. Semester ist ein Praktikum vorgesehen, das Du häufig auch im Ausland verbringen kannst. Hier kannst Du am besten die notwendige internationale Erfahrung sammeln. An manchen Hochschulen ist das Auslandssemester im Rahmen des Hotelmanagement Studium sogar Pflicht.

Abschluss und Bachelorarbeit

Das Hotelmanagement Studium endet mit der Bachelorarbeit. Diese verfasst Du schriftlich in einer festgelegten Zeit. Das Thema kannst Du nach Absprache mit den Dozenten selbst wählen. Die fertige Bachelorarbeit stellst Du dann häufig in einem Kolloquium, auch Verteidigung genannt, vor einem Prüfungsausschuss vor. Hast Du das geschafft und alle Prüfungen bestanden, verleiht Dir die Hochschule den Titel Bachelor of Arts, einen international anerkannten Studienabschluss. Der Bachelor berechtigt Dich zur Aufnahme eines weiterqualifizierenden Master Studiums.

Welche Voraussetzungen muss ich für ein Hotelmanagement Studium erfüllen?

Da ausschließlich Fachhochschulen das Hotelmanagement Studium anbieten, ist die Fachhochschulreife oder das Fachabitur ausreichend für eine Aufnahme des Studiums. Manche Hochschulen lassen Dich auch ohne diese Schulabschlüsse zum Studium zu, wenn Du eine Zugangsprüfung bestehst. Ein festgelegter NC ist beim Hotelmanagement Studium eher selten. In den Auswahlverfahren legen die Hochschulen eher Wert auf Praxiserfahrung und Sprachkenntnisse. Bei einigen Hochschulen ist außerdem ein Vorpraktikum in einem Hotel Pflicht.

Welche Möglichkeiten habe ich, Hotelmanagement zu studieren?

Das Hotelmanagement Studium haben in erste Linie private Hochschulen im Programm. Diese bieten oft auch Duale Studiengänge sowie Unterricht im Fernstudium an. Eine weitere Möglichkeit, Hotelmanagement zu studieren, ist der Weg ins Ausland.
In dieser Tabelle bekommst Du einen Überblick über die Möglichkeiten:

Kann ich ein Duales Studium im Hotelmanagement absolvieren?

Durch die praxisbezogene Ausrichtung des Hotelmanagement Studiums bietet sich ein Duales Studium besonders an. Dieses Studienmodell verbindet das Hochschulstudium mit einer praktischen Berufsausbildung in einem Hotel. Theoriephasen an der Hochschule und Praxisphasen im Betrieb wechseln sich im Dualen Studium meist im 3-monatigen Rhythmus ab. Nach Abschluss dieser Hotelmanagement Ausbildung besitzt Du den akademischen Titel Bachelor of Arts sowie den IHK Abschluss Hotelfachmann oder Hotelfachfrau. Mehr Infos zu diesem Studienmodell bekommst Du unter Duales Studium.

Kann ich Hotelmanagement im Fernstudium studieren?

Die IUBH Bad Honnef und die SRH Riedlingen bieten ein akademisches Fernstudium im Bereich Hotelmanagement an. Du studierst dabei BWL mit der Spezialisierung auf Hotelmanagement. Im Fernstudium lernst Du selbstständig von zu Hause aus. Dabei bist Du zeitlich flexibel und kannst den Abschluss damit berufsbegleitend erreichen. Der Bachelor von einer Fernhochschule ist als gleichwertig zum normalen Bachelor Abschluss an einer Präsenzhochschule anzusehen.

Kann ich Hotelmanagement im Ausland studieren?

Da Du als Hotelmanager sehr gute Sprachkenntnisse und kulturelle Kompetenzen benötigen wirst, ist ein Hotelmanagement Studium im Ausland sinnvoll. Das Studienfach ist in vielen Ländern der Welt möglich. Möchtest Du Hotelmanagement grenznah zu Deutschland studieren, bietet sich ein Studium in Holland an. Infrage kommt beispielsweise die Stenden University in Leeuwaarden oder Emmen. Besonders anerkannt sind die Hotelfachschulen in der Schweiz.

Wie sieht das Berufsbild des Hotelmanagers aus?

Nach dem Hotelmanagement Studium kannst Du als Hotelmanager oder Hotelmanagerin in großen und renommierten Hotels arbeiten. Dort bist Du das Gesicht des Hotels nach Außen und erster Ansprechpartner für die Gäste. Außerdem koordinierst Du die verschiedenen Abteilungen und deren Abläufe, die den Luxusaufenthalt in Deinem Hotel ausmachen: Buffet, Restaurant, Zimmer-Service, Bar und Veranstaltungen. Hotelmanager kannst Du zum Beispiel in kleineren Hotels, Kurhotels, Hotelketten aber auch auf Kreuzfahrtschiffen werden. Weitere mögliche Einsatzorte von Hotelmanagern findest Du zum Beispiel auf der Seite www.hotelmanagement-studieren.de.

Wo bin ich als Hotelmanager tätig?

Hotelmanager sind im gesamten Bereich Hospitality und Tourismus tätig und nicht allein auf Hotels beschränkt. Die vielfältigen Arbeitsorte zeigt Dir diese Liste:

  • Hotels
  • Hotelketten
  • Kurbetriebe
  • Restaurants
  • Kreuzschifffahrt
  • Tourismus
  • Marketing
  • Reisejournalismus

Welche Aufgaben hat ein Hotelmanager?

Das Hotelmanagement Studium qualifiziert Dich für leitende Aufgaben im Hotelbetrieb, beispielsweise als Hoteldirektor oder Hotelmanager. Du übernimmst oft diese Aufgaben:

  • Zimmerbelegung organisieren
  • Gäste betreuen
  • Kosten kalkulieren
  • Menüs planen
  • Mitarbeiter anleiten und einsetzen
  • Einkauf und Lagerwirtschaft überwachen
  • Marketingkonzepte entwickeln
  • Qualität sichern
  • Veranstaltungen planen
"Das Wichtigste ist dennoch der Spaß im Umgang mit Menschen, Empathie, ein sicheres Auftreten und eine hohe Dienstleistungsbereitschaft. Des Weiteren sollte man organisiert, kreativ, freundlich, belastbar einsatzbereit, motiviert, teamfähig und flexibel sein und auch ein großes Interesse an dieser Branche haben.“ Carmen, Absolventin des Hotelmanagement Studiums
Quelle: hotelmanagement-studieren.de

Welches Gehalt verdiene ich als Hotelmanager?

Das Gehalt des Hotelmanagers ist in erster Linie von der Größe und dem Renommee des Hotels abhängig. In Luxushotels mit 5 Sternen können Hotelmanager bis zu 20.000 € monatlich verdienen. Dazu ist natürlich eine exzellente Ausbildung und viel Berufserfahrung erforderlich. Im Durchschnitt bekommen Hotelmanager ein Gehalt von etwa 3.000 € monatlich. Je nachdem, auf welcher Karrierestufe Du Dich in der Hotelhierarchie befindest, kann das Gehalt abweichen. Die Tabelle zeigt Dir verschiedene Gehälter in der Hotelbranche im Vergleich.

PositionGehalt*
Assistent des Hotelmanagers2.200 €
Hotelsekretär2.000 €
Betriebswirt Hotelmanagement3.000 €
Hotelökonom3.200 €
Hoteldirektor4.500 €
*Angaben in brutto / Monat
Jetzt Gehalt eintragen

Welche Berufsaussichten habe ich mit dem Hotelmanagement Studium?

Da die Hotelbranche auf hoch qualifiziertes Personal angewiesen ist, hast Du mit einem Hotelmanagement Studium gute Berufsaussichten. Besonders, wenn Du bereits im Studium Praxiserfahrung gesammelt und Zeit im Ausland verbracht hast, steigen die Chancen auf einen attraktiven Job. Die Berufsaussichten sind teilweise auch vom Renommee der Hochschule abhängig, die Du besucht hast.